| Ausbildung

| Termine

| Ergebnisse

| Berichte

| Wir

| Service

Bilder u. Berichte aus unseren Trainingsgruppen 2011

Welpengruppe mit Dietlinde Titt




Noch mehr Bilder aus der Welpengruppe findet Ihr hier

>> klick <<


Kurs "Alltagstauglichkeit" mit Haidi Salzman



Culli schaut mich an und sagt zu sich: „Mann, ist die Chefin aber komisch geworden!!!“

Unser Duck Toller Culli ist 8 ½ Monate alt und ein ganzer Kerl, meint er jedenfalls.......Wir treffen uns immer Montags zur Junghundeschule mit Antoinette. Es ist sehr schön, dass wir diese Ausbildung mit den anderen, Kara, Balu, Leo und Bella aus dem Welpentraining weitermachen! Somit ist man mit seinen Sorgen und Nöten nicht ganz alleine und erlebt auch mal, dass die anderen Hunde auf „Durchzug“ schalten und nicht nur sein eigener. Schwer für uns zu verstehen war es allerdings, dass unsere Hunde jetzt weder vor noch nach der Schule spielen dürfen. Aber die Einsicht hat es gebracht und jetzt ist das auch völlig okay. Konsequenz ist halt alles – besonders in der Hundeausbildung. Und wenn die kleinen Racker in die Pubertät kommen, muss man noch eine Schippe mehr von dieser Konsequenz draufpacken. Wir lernen bei Antoinette perfekt bei Fuss zu gehen, obwohl das Zickzacklaufen einen manchmal ganz schön karusellig im Kopf macht! Das Wort Duldung wird jetzt auch ganz groß geschrieben. Der Hund wird in den Sitz gebracht, man geht weg und er bleibt sitzen – er bleibt tatsächlich sitzen, hätte nie gedacht, dass das klappt! Und dann an einem Schultag hatte Antoinette ganz viele, leckere Sachen dabei, Käse, Banane und FLEISCH. Die hat sie dann auf dem ganzen Trainingsgelände verteilt und wir mussten mit unseren Hunden „Spazieren gehen“, ohne dass er etwas von den ganzen leckeren Dingen aufnimmt. Ist wichtig wegen Giftköder.....Mein Culli ist leider einmal gestorben, wegen Aufnahme von Käse und ich war nach dem Training so fertig, dass ich erst einmal eine Stunde geschlafen habe. Unser Culli ist jetzt in einem Alter, wo er gern mal sein eigenes Ding machen möchte – ich lass ihn aber nicht!! Danke, liebe Antoinette für die vielen guten Durchhalte-Tipps und den Mut zu mehr Gelassenheit! Ich arbeite jetzt wirklich nur mit Culli, wenn er bereit dazu ist und ich lasse ihn mittlerweile auch nicht mehr gewinnen. Nein, nie! Ich bin die Chefin und lasse mir von Culli nicht auf der Nase rumtanzen!!!! Wir gehen sehr gern in die Hundeschule und werden auch weiterhin mit Antoinette´s Hilfe am Ball bleiben. Danke!

Ute Bartsch mit Cullinan



Junghundekurs mit Antoinette Heckmann


Begleithundekurs mit Antoinette Heckmann




Dummykurs "Basic" mit Beate u. Helmut Breuer


Dummykurse mit Sandra u. Ralf Lemke






Noch mehr Bilder aus unseren Dummykursen mit "den Breuers" und "den Lemkes" gibt´s hier

>> klick <<



 

|Home

| Impressum